Literaturverzeichnis

Abelshauser, Werner: Deutsche Wirtschaftsgeschichte seit 1945, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005 (Schriftenreihe der Bundeszentrale für Politische Bildung 460).

Abelshauser, Werner: „Rekonstruktion der Kontinuität. Die Bedeutung der Koreakrise für die westeuropäische Wirtschaft“, in: Kleßmann, Christoph und Bernd Stöver (Hrsg.): Der Koreakrieg. Wahrnehmung – Wirkung – Erinnerung, Köln: Böhlau 2008, S. 116-132.

Acheson, Dean: „Memorandum of Conversation, July 17, 1950. Secretary of State File, Acheson Papers.“, in: Truman Library. The Korean War and its Origins 1945-1953 (17.07.1950), http://www.trumanlibrary.org /whistl-stop/study_collections/koreanwar/documents /index.php ?documentdate=1950-07-17&documentid=ki-13-11&pagenumber=1 [abgerufen am 26.08.2011].

Adenauer, Konrad: Briefe 1949–1951, hrsg. v. Hans Peter Mensing, Berlin: Siedler 1985 (Rhöndorfer Ausgabe, hrsg. v. Rudolf Morsey und Hans-Peter Schwarz).

Adenauer, Konrad: Erinnerungen 1945–1953, 4. Aufl., Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1980.

Adenauer, Konrad: Erinnerungen 1955–1959, 2. Aufl., Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1978.

Adenauer, Konrad: „Pankow gab den Anstoß. Warum Wiederbewaffnung? – Das Sicherheitsmemorandum vom 29. August 1950.“, in: Raven, Wolfram von (Hrsg.): Armee gegen den Krieg: Wert und Wirkung der Bundeswehr, Stuttgart-Degerloch: Seewald 1966, S. 13-16.

Adenauer, Konrad: Reden 1917 – 1967. Eine Auswahl, hrsg. v. Hans-Peter Schwarz, Stuttgart: DVA 1975.

Adenauer, Konrad: Teegespräche 1950-54, hrsg. v. Hanns Jürgen Küsters, München: Siedler 1984.

Adenauer, Konrad und Günter Gaus: „Konrad Adenauer (29. Dezember 1965): Ich habe mich nie beirren lassen“, in: Schütt, Hans-Dieter (Hrsg.): Günter Gaus. Was bleibt, sind Fragen. Die klassischen Interviews, Berlin: Ullstein 2005, S. 392-405.

Althoff, Gerd: „Aufgeführte Gefühle. Die Rolle der Emotionen in den öffentlichen Ritualen des Mittelalters“, in: Passions in Context 1 (2010), S. 1-21.

Althoff, Gerd: „Tränen und Freude. Was interessiert Mittelalter-Historiker an Emotionen?“, in: Frühmittelalterliche Studien. Jahrbuch des Instituts für Frühmittelalterforschung der Universität Münster 40 (2006), S. 1-11.

Anders, Günther: Die Antiquiertheit des Menschen. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution, Bd. 1, Beck 1956.

Angst“, Der große Brockhaus, Bd. 1, 16. Aufl., Wiesbaden: Brockhaus 1952, S. 287.

Angst,Sorge,Furcht (1900–2008)“, in: Google Ngram Viewer (29.09.2011), http://books.google.com/ngrams/graph?content=Angst%2CSorge%2CFurcht&year_start=1900&year_end=2010&corpus=8&smoothing=3 [abgerufen am 29.09.2011].

Anonym: „Probe-Krieg Korea“, in: Der Spiegel 26/1950 (1950), S. 17-18.

Anz, Thomas: „Emotional Turn? Beobachtungen zur Gefühlsforschung“, in: Rezensionsforum Literaturkritik.de (18.01.2007), http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=10267#biblio [abgerufen am 28.05.2011].

Aristoteles: Rhetorik, München: Fink 1980.

Aschmann, Birgit (Hrsg.): Gefühl und Kalkül. Der Einfluss von Emotionen auf die Politik des 19. und 20. Jahrhunderts, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2005 (Historische Mitteilungen. Beihefte 62).

Aschmann, Birgit: „Vom Nutzen und Nachteil der Emotionen in der Geschichte. Eine Einführung“, in: Aschmann, Birgit (Hrsg.): Gefühl und Kalkül. Der Einfluss von Emotionen auf die Politik des 19. und 20. Jahrhunderts, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2005 (Historische Mitteilungen. Beihefte 62), S. 9-32.

Augstein, Jakob: „WWW-Jubiläum: Das Netz in 20 Jahren? Vergesst es!“, in: Spiegel Online – Nachrichten – Politik (28.07.2011), http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,777073,00.html [abgerufen am 28.07.2011].

Bähr, Andreas: „‚Unaussprechliche Furcht‘ und Theodizee. Geschichtsbewusstsein im Dreißigjährigen Krieg“, in: Werkstatt Geschichte 49 (2008).

Bandura, Albert, Dorothea Ross und Sheila A. Ross: „Transmission of aggression through imitation of aggressive models.“, in: The Journal of Abnormal and Social Psychology 63/3 (1961), S. 575.

Bechtol, Jr., Bruce E.: „Paradigmenwandel des Kalten Krieges. Der Koreakrieg 1950–1953“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Walter Dierk (Hrsg.): Heiße Kriege im Kalten Krieg, Bd. 1, Hamburg: Hamburger Edition 2006 (Studien zum Kalten Krieg), S. 141-166.

Benthien, Claudia, Anne Fleig und Ingrid Kasten (Hrsg.): Emotionalität. Zur Geschichte der Gefühle, Köln: Böhlau 2000 (Literatur, Kultur, Geschlecht 16).

Biermann, Harald: „Stunde höchster Gefahr“, in: Spiegel Special Geschichte 3/2008 (2008).

Biess, Frank: „‘Everybody has a Chance’: Nuclear Angst, Civil Defence, and the History of Emotions in Postwar West Germany“, in: German History 27/2 (2009), S. 215-243.

Biess, Frank: „German Angst“, in: Psychologie heute 36/2 (2009), S. 29-34.

Biess, Frank: „‚Jeder hat eine Chance‘. Die Zivilschutzkampagnen der 1960er Jahre und die Angstgeschichte der Bundesrepublik“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg 3), S. 61-93.

Biess, Frank: „Research Project ‚German Angst? A History of Fear and Anxiety in Postwar Germany‘“, in: Frank Biess (12.09.2010), http://www.frankbiess.com/fbiess/Current_Research.html [abgerufen am 09.10.2011].

Blankenhorn, Herbert: Verständnis und Verständigung. Blätter eines politischen Tagebuchs. 1949–1979, Frankfurt a. M.: Propyläen 1980.

Bloch, Marc, Lucien Febvre und Fernand Braudel: Schrift und Materie der Geschichte. Vorschläge zur systematischen Aneignung historischer Prozesse, hrsg. v. Claudia Honegger, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1977 (Edition Suhrkamp 814).

Bode, Sabine: Die deutsche Krankheit. German Angst, München: Piper 2008.

Bönisch, Georg und Klaus Wiegrefe: „Am Abgrund“, in: Spiegel Special Geschichte 3/2008 (2008).

Booms, Hans (Hrsg.): Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. 1950, Bd. 2, Boppard am Rhein: Harald Bolth 1984.

Bormann, Patrick, Thomas Freiberger und Judith Michel (Hrsg.): Angst in den Internationalen Beziehungen, Göttingen: V&R unipress 2010.

Bormann, Patrick, Thomas Freiberger und Judith Michel: „Theoretische Überlegungen zum Thema Angst in den Internationalen Beziehungen“, Angst in den Internationalen Beziehungen, Göttingen: V&R unipress 2010, S. 13-43.

Bourke, Joanna: „Fear and Anxiety: Writing about Emotion in Modern History“, in: History Workshop Journal 55/1 (2003), S. 111-133.

Bourke, Joanna: Fear. A Cultural History, London (UK): Virago Press 2005.

Brech, Sarah Maria: „Premier Stoltenberg: ‚Norwegens Antwort auf Gewalt ist mehr Offenheit‘“, in: Welt Online – Nachrichten Politik – Ausland (27.07.2011), http://www.welt.de/politik/ausland/article13510909/ Norwegens-Antwort-auf-Gewalt-ist-mehr-Offenheit.html [abgerufen am 28.07.2011].

Buchstab, Günter (Hrsg.): Adenauer: „Wir haben wirklich etwas geschaffen“. Die Protokolle des CDU-Bundesvorstandes 1953-1957, Düsseldorf: Droste 1990 (Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte 16).

Bundesregierung: „Bildarchiv: B 145 Bild-00065307“, in: Bundesarchiv (14.09.1955), http://www.bild.bundesarchiv.de/archives /barchpic/view/9198449 [abgerufen am 03.12.2011].

Cannon, Walter B.: „The James-Lange Theory of Emotions. A Critical Examination and an Alternative Theory“, in: The American Journal of Psychology 100/3,4 (1987), S. 567-586.

Choi, Hyung-Sik: Zur Frage der Rolle des Korea-Krieges bei der westdeutschen Wiederaufrüstungsdebatte und des Einflusses auf die prinzipielle Entscheidung für die Wiederaufrüstung im Kontext der Aktualisierung des Ost-West-Konfliktes, Düsseldorf: Dissertation Heinrich-Heine Universität Düsseldorf 1994.

Ciompi, Luc: Die emotionalen Grundlagen des Denkens. Entwurf einer fraktalen Affektlogik, 2. Aufl., Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2005.

Ciompi, Luc und Elke Endert: Gefühle machen Geschichte. Die Wirkung kollektiver Emotionen von Hitler bis Obama, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011.

„Coffee Mug“: „10 Questions for Joseph LeDoux“, in: Gene Expression (07.08.2006), http://www.gnxp.com/blog/2006/08/10-questions-for-joseph-ledoux.php [abgerufen am 15.10.2011].

Conze, Eckard: „Sicherheit als Kultur. Überlegungen zu einer ‚modernen Politikgeschichte‘ der Bundesrepublik Deutschland“, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 53/3 (2005), S. 357-380.

Conze, Eckart: Die Suche nach Sicherheit. Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis in die Gegenwart, München: Siedler 2009.

Craig, Campbell und Fredrik Logevall: America’s Cold War. The Politics of Insecurity, Cambridge (US): Harvard Univ. Press 2009.

Damasio, Antonio R.: Der Spinoza-Effekt. Wie Gefühle unser Leben bestimmen, 5. Aufl., Berlin: List 2009.

Damasio, Antonio R.: Descartes’ error. Emotion, reason and the human brain, London: Vintage 2006.

Darwin, Charles: Der Ausdruck der Gemütsbewegungen bei den Menschen und den Tieren, Frankfurt a. M.: Eichborn 2000.

Debiec, Jacek und Joseph LeDoux: „Fear and the brain“, in: Social research 71/4 (2004), S. 807-818.

Delumeau, Jean: Angst im Abendland. Die Geschichte kollektiver Ängste im Europa des 14.–18. Jahrhunderts, Bd. 503, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1989 (Rowohlts Enzyklopädie. Kulturen und Ideen).

Delumeau, Jean: La Peur en Occident, Paris: Fayard 1978.

DeMause, Lloyd: Was ist Psychohistorie? Eine Grundlegung, Gießen: Psychosozial 2000 (Psyche und Gesellschaft).

Demmerling, Christoph: Philosophie der Gefühle. Von Achtung bis Zorn, Stuttgart: Metzler 2007.

Descartes, René: Meditationes de prima philosophia 1641.

Dingman, Roger: „Atomic Diplomacy during the Korean War“, in: International Security 13/3 (1988), S. 50-91.

Dinzelbacher, Peter (Hrsg.): Europäische Mentalitätsgeschichte. Hauptthemen in Einzeldarstellungen, Stuttgart: Kröner 1993 (Kröners Taschenausgabe 469).

Dinzelbacher, Peter: Angst im Mittelalter, Paderborn: Schöningh 1996.

Dokument Nr. 10 (4.10): Vermerk des Mitarbeiters der Zentrale für Heimatdienst Achim Oster“, in: Kabinettsprotokolle Online (28.08.1950), http://www.bundesarchiv.de/cocoon/barch/0000/k/k1950k/kap1_4/para2_10.html [abgerufen am 15.11.2011].

Dokument Nr. 12 (4.12): Besprechung der drei Hohen Kommissare mit dem Bundeskanzler“, in: Kabinettsprotokolle Online (17.08.1950), http://www.bundesarchiv.de/cocoon/barch/0000/k/k1950k/kap1_4/para2_12.html [abgerufen am 08.11.2011].

Dönhoff, Marion: Die Bundesrepublik in der Ära Adenauer. Kritik und Perspektiven, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1963 (Rowohlts deutsche Enzyklopädie 187/188).

Döring, Sabine A.: „Warum brauchen wir eine Philosophie der Gefühle?“, in: Schützeichel, Rainer (Hrsg.): Emotionen und Sozialtheorie. Disziplinäre Ansätze, Frankfurt a. M.: Campus 2006, S. 66-83.

Dörr, Nikolas R.: „Zeitgeschichte Psychologie und Psychoanalyse“, in: Docupedia.de (29.04.2010), http://docupedia.de/zg/Zeitgeschichte_ Psychologie_und_Psychoanalyse [abgerufen am 03.10.2011].

Ebbinghaus, Hermann: „Psychologie“, in: Dilthey, Wilhelm (Hrsg.): Systematische Philosophie, Berlin/Leipzig: B.G. Teubner 1907, S. 173-246.

Eitler, Pascal: „Rezensionen: Luc Ciompi, Elke Endert: Gefühle machen Geschichte. Die Wirkung kollektiver Emotionen – von Hitler bis Obama. Göttingen 2011.“, in: H-Soz-u-Kult (17.09.2011), http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher &id=16395 [abgerufen am 21.07.2011].

Emnid-Institute für Produktionsgüter-Marktforschung, Verbrauchsforschung, Verkaufsforschung, Werbeforschung, Meinungsforschung, internationale Marktforschung: Emnid-Informationen. Wöchentlicher Dienst der Emnid K.G.K.V. Stackelberg, Bielefeld: Emnid 1950.

Erk, Susanne u. a.: „Emotional context modulates subsequent memory effect“, in: NeuroImage 18/2 (2003), S. 439-447.

Europol: „TE-SAT 2011. EU Terrorism Situation and Trend Report“, in: Europol.europa.eu (2011), https://www.europol.europa.eu/sites /default/files/publications/te-sat2011.pdf [abgerufen am 22.09.2011].

 

FAZ.net: „Amnesty International: ‚Angst als treibende Kraft der Weltpolitik‘“, in: FAZ.net – Politik – Inland (23.05.2007), http://www.faz.net /artikel/C30923/amnesty-international-angst-als-treibende-kraft-der-weltpolitik-30193998.html [abgerufen am 29.05.2011].

Febvre, Lucien: A new kind of history and other essays, hrsg. v. Peter Burke, New York: Harper & Row 1973.

Febvre, Lucien: „Comment restituer la vie affective d’autrefois? La sensibilité et l’histoire“, in: Annales d’histoire sociale 3 (1941), S. 5-20.

Febvre, Lucien: „Sensibilität und Geschichte. Zugänge zum Gefühlsleben früherer Epochen“, in: Bloch, Marc, Lucien Febvre und Fernand Braudel: Schrift und Materie der Geschichte. Vorschläge zur systematischen Aneignung historischer Prozesse, hrsg. v. Claudia Honegger, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1977 (Edition Suhrkamp 814), S. 313-334.

Fisseni, Hermann-Josef: Lehrbuch der psychologischen Diagnostik, 3. Aufl., Göttingen: Hogrefe 2004.

Foerster, Sascha: „Die französische Schule der ‚Annales‘“, in: Foerster, Sascha u. a. (Hrsg.): Blumen für Clio. Einführung in Methoden und Theorien der Geschichtswissenschaft aus studentischer Perspektive, Marburg: Tectum 2011, S. 543-564.

Frevert, Ute: „Angst vor Gefühlen? Die Geschichtsmächtigkeit von Emotionen im 20. Jahrhundert“, in: Nolte, Paul u. a. (Hrsg.): Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte, München: Beck 2000, S. 95-111.

Frevert, Ute und Anne Schmidt (Hrsg.): Geschichte, Emotionen und visuelle Medien, Bd. 1, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011 (Geschichte und Gesellschaft 37).

Frevert, Ute: Vertrauen. Historische Annäherungen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2003.

Frevert, Ute: „Was haben Gefühle in der Geschichte zu suchen?“, in: Geschichte und Gesellschaft 35/2 (2009), S. 183-207.

Frevert, Ute u. a.: Gefühlswissen. Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne, Frankfurt a. M.: Campus 2011.

Fried, Johannes: Geschichte und Gehirn. Irritationen der Geschichtswissenschaft durch Gedächtniskritik, Stuttgart: Steiner 2003.

Friedlaender, Ernst: „Deutschland und Frankreich. Ein Gespräch der Zeit mit Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer“, in: Die Zeit 44 (1949).

Furedi, Frank: Politics of Fear. Beyond Left and Right, London: Continuum 2005.

Gaddis, John Lewis: Der Kalte Krieg. Eine neue Geschichte, übers. v. Klaus-Dieter Schmidt, München: Siedler 2007.

Gaddis, John Lewis: The Cold War. A new history, New York: Penguin Press 2005.

Gafron, Georg: „Neujahrsumfrage des Instituts Allensbach“, in: B.Z. Berlin (27.12.2001), http://www.bz-berlin.de/archiv/neujahrsumfrage-des-instituts-allensbach-article102531.html [abgerufen am 27.05.2011].

Ganser, Daniele: „Fear as A Weapon. The Effects of Psychological Warfare on Domestic and International Politics“, in: World Affairs 9/4 (2005), S. 28-44.

Ganser, Daniele: NATO-Geheimarmeen in Europa. Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung, 3. Aufl., Zürich: Orell Füssli 2009.

Ganser, Daniele: „The terrorist attacks of September 11 2001. What do we know ten years later?“, in: DanieleGanser.ch – Vorträge (01.09.2011), http://www.danieleganser.ch/Vortrege.html [abgerufen am 27.10.2011].

Gardner, Daniel: The Science of Fear. How the Culture of Fear Manipulates Your Brain, New York: Plume 2009.

Gay, Peter: The burgeois experience. Victoria to Freud, New York: W.W. Norton & Co. 1999.

Geppert, Dominik: Die Ära Adenauer, 2. Aufl., Darmstadt: WBG 2007 (Geschichte kompakt).

Geyer, Michael: „Der Kalte Krieg, die Deutschen und die Angst. Die westdeutsche Opposition gegen Wiederbewaffnung und Kernwaffen“, in: Naumann, Klaus (Hrsg.): Nachkrieg in Deutschland, Hamburg: Hamburger Edition 2001, S. 267-318.

Gigerenzer, Gerd und Wolfgang Gaissmaier: „Ironie des Terrors“, in: Geist und Gehirn 9 (2006), S. 14-16.

Görlich, Bernhard: „Angst“, in: Wulf, Christoph (Hrsg.): Vom Menschen. Handbuch Historische Anthropologie, Beltz 1997, S. 874-884.

Görtemaker, Manfred: Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von der Gründung bis zur Gegenwart, Frankfurt a. M.: Fischer 2004.

Greiner, Bernd: 9/11. Der Tag, die Angst, die Folgen, München: Beck 2011.

Greiner, Bernd: „Angst im Kalten Krieg. Bilanz und Ausblick“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg 3), S. 7-31.

Greiner, Bernd: „Kalter Krieg und ‚Cold War Studies‘“, in: Docupedia.de (11.02.2010), http://docupedia.de/zg/Cold_War_Studies [abgerufen am 13.07.2011].

Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Bd. 3, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg).

Gude, Hubert und Ansgar Siemens: „Die Deutschen haben die Neigung, sich zu ängstigen“, in: Focus 14 (2011), S. 35-36.

Harmssen, Gustav Wilhelm: Am Abend der Demontage. 6 Jahre Reparationspolitik. Mit Dokumentenanhang, Bremen: Trüjen 1951.

Harper, John Lamberton: The Cold War, Oxford: Oxford University Press 2011.

Heidegger, Martin: Sein und Zeit, 18. Aufl., Tübingen: Max Niemeyer 2001.

Hilgers, Micha: „Psychologistischer Firlefanz oder innovative Politik?“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 11 (2007), S. 3-6.

Hilty, Carl: Glück, Frauenfeld: Huber 1891.

Hobbes, Thomas: Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates, hrsg. v. Iring Fetscher, übers. v. Walter Euchner, 11. Aufl., Berlin: Suhrkamp 2002.

Hochschild, Arlie R.: „Emotion Work, Feeling Rules, and Social Structure“, in: The American Journal of Sociology 85 (1979), S. 551-575.

Huizinga, Johan: Herfsttij der middeleeuwen. Studie over levens- en gedachtervormen der veertiende en vijftiende eeuw in Frankrijk en de Nederlanden, Haarlem: Tjeenk Willink 1919.

Indovina, Iole u. a.: „Fear-Conditioning Mechanisms Associated with Trait Vulnerability to Anxiety in Humans“, in: Neuron 69/3 (2011), S. 563-571.

James, William: „What is an Emotion?“, in: Mind 9/34 (1884), S. 188-205.

 

 

Jarosz, Dariusz: „Kriegsgerüchte in Polen, 1946–1956“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg 3), S. 310-321.

Jensen, Uffa und Daniel Morat (Hrsg.): Rationalisierungen des Gefühls. Zum Verhältnis von Wissenschaft und Emotionen 1880–1930, München: Fink 2008.

Joffe, Josef: „Atomausstieg: ‚German angst‘“, in: Zeit Online – Politik (10.06.2011), http://www.zeit.de/2011/24/P-Zeitgeist-German-Angst [abgerufen am 11.06.2011].

Kandel, Eric: Auf der Suche nach dem Gedächtnis. Die Entstehung einer neuen Wissenschaft des Geistes, München: Goldmann 2009.

Kessel, Martina: „Gefühle und Geschichtswissenschaft“, in: Schützeichel, Rainer (Hrsg.): Emotionen und Sozialtheorie. Disziplinäre Ansätze, Frankfurt a. M.: Campus 2006, S. 29-47.

Kierkegaard, Søren: Der Begriff Angst, Hamburg: Meiner 1984 (Philosophische Bibliothek 340).

Kleßmann, Christoph und Bernd Stöver (Hrsg.): Der Koreakrieg. Wahrnehmung – Wirkung – Erinnerung, Köln: Böhlau 2008.

Klimó, Árpád von und Jan C. Behrends: „Osteuropa und Stalins Krieg im Fernen Osten. Auswirkungen des Koreakrieges auf Polen und Ungarn“, in: Kleßmann, Christoph und Bernd Stöver (Hrsg.): Der Koreakrieg. Wahrnehmung – Wirkung – Erinnerung, Köln: Böhlau 2008, S. 55-71.

Köcher, Renate (Hrsg.): Die Berliner Republik, Bd. 12, Berlin: De Gruyter 2009 (Allensbacher Jahrbuch der Demoskopie 2003-2009).

Kortmann, Bernhard und Fritz Wolf: Die Lage war noch nie so ernst. Konrad Adenauers geflügelte Worte, Bergisch Gladbach: Lübbe 1993.

Krohne, Heinz Walter: Angst und Angstbewältigung, Stuttgart: Kohlhammer 1996.

Kruke, Anja: Demoskopie in der Bundesrepublik Deutschland. Meinungsforschung, Parteien und Medien 1949–1990, Düsseldorf: Droste 2007 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 149).

 

Kupferschmidt, Kai: „‚Furcht sichert unser Überleben‘. Interview mit Angstforscher Hans-Christian Pape“, in: DasGehirn.info (25.08.2011), http://dasgehirn.info/denken/emotion/201efurcht-sichert-unser-ueberleben201c/ [abgerufen am 13.09.2011].

Küsters, Hanns Jürgen und Ulrike Quadbeck: „Bau der Berliner Mauer 13. August 1961“, in: Konrad-Adenauer.de (01.12.2011), http://www.konrad-adenauer.de/berliner_mauer_1961.html [abgerufen am 01.12.2011].

Landweer, Hilge (Hrsg.): Klassische Emotionstheorien. Von Platon bis Wittgenstein, Berlin: de Gruyter 2008.

LeDoux, Joseph: Das Netz der Gefühle. Wie Emotionen entstehen, München: dtv 2001.

LeDoux, Joseph: Synaptic Self. How Our Brains Become Who We Are, New York: Viking Adult 2002.

Lefebvre, Georges: La grande peur de 1789, Paris: Colin 1970.

Lemke, Michael: „Wahrnehmung und Wirkungen des Koreakrieges im geteilten Deutschland“, in: Kleßmann, Christoph und Bernd Stöver (Hrsg.): Der Koreakrieg. Wahrnehmung – Wirkung – Erinnerung, Köln: Böhlau 2008, S. 74-98.

Leyh, Arvid: „Angst im Hirn. Die Amygdala“, in: Braincast (16.06.2007), http://www.scilogs.de/blogs/blog/braincast/2007-06-16/angst-im-hirn-die-amygdala [abgerufen am 16.10.2011].

Leyh, Arvid: „Ein Raum der Emotionen“, in: DasGehirn.info (25.08.2011), http://dasgehirn.info/denken/emotion/ein-raum-der-emotionen/ [abgerufen am 14.09.2011].

Lienert, Gustav A. und Ulrich Raatz: Testaufbau und Testanalyse, 6. Aufl., Landsberg: Beltz 1998.

Loder, James E.: „Angst/Furcht“, in: Betz, Hans Dieter u. a. (Hrsg.): Religion in Geschichte und Gegenwart, 4. Aufl., Tübingen: Mohr Siebeck 1998, S. 496-499.

Loewenberg, Peter: „Emotion und Subjektivität. Desiderata der gegenwärtigen Geschichtswissenschaft aus psychoanalytischer Perspektive“, in: Nolte, Paul u. a. (Hrsg.): Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte, München: Beck 2000, S. 58-78.

Löttel, Holger: „Des ‚Emotionalen Herr werden‘: Konrad Adenauer und die ‚Angst vor der Atombombe‘ im Jahr 1957“, in: Bormann, Patrick, Thomas Freiberger und Judith Michel (Hrsg.): Angst in den Internationalen Beziehungen, Göttingen: V&R unipress 2010, S. 205-226.

Löttel, Holger: „Geschärfte Wahrnehmung. Angst als Perzeptionsfaktor in der Außenpolitik Konrad Adenauers“, in: Politische Leidenschaften. Zur Verknüpfung von Macht, Emotion und Vernunft in Deutschland 38 (2010), S. 79-97.

Lüpke-Narberhaus, Frauke: „Schülerzeitungen über 9/11: Gibt es jetzt Krieg?“, in: Spiegel Online – Nachrichten – SchulSpiegel (08.09.2011), http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,782471,00.html [abgerufen am 09.09.2011].

Machiavelli, Niccolò: Der Fürst, hrsg. v. Max Oberbreyer, übers. v. August Wilhelm Rehberg, Köln: Anaconda 2010.

Mann, Golo: Zeiten und Figuren. Schriften aus vier Jahrzehnten, Frankfurt a. M.: Fischer 1994.

Merritt, Anna J. und Richard L. Merritt (Hrsg.): Public opinion in occupied Germany. The OMGUS Surveys 1945–1949, Urbana: Univ. of Illinois Press 1970.

Merton, Robert K.: „Die Eigendynamik gesellschaftlicher Voraussagen“, in: Topitsch, Ernst (Hrsg.): Logik der Sozialwissenschaften., Köln: Kiepenheuer & Witsch 1965.

Meyer, Wulf-Uwe, Rainer Reisenzein und Achim Schützwohl (Hrsg.): Einführung in die Emotionspsychologie, Bd. 1-3, 2. Aufl., Bern: Huber 2001.

Michel, Jean-Baptiste u. a.: „Quantitative Analysis of Culture Using Millions of Digitized Books“, in: Science 331/6014 (2011), S. 176-182.

Michl, Susanne und Jan Plamper: „Soldatische Angst im Ersten Weltkrieg. Die Karriere eines Gefühls in der Kriegspsychiatrie Deutschlands, Frankreichs und Russlands“, in: Geschichte und Gesellschaft 35 (2009), S. 209-248.

Mitscherlich, Alexander und Margarete Mitscherlich: Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens, München: Piper 1967.

Moïsi, Dominique: Kampf der Emotionen. Wie Kulturen der Angst, Demütigung und Hoffnung die Weltpolitik bestimmen, übers. v. Thorsten Schmidt, München: DVA 2009.

Moïsi, Dominique: „The Clash of Emotions“, in: Foreign Affairs 86/1 (2007), S. 120-130.

Nehring, Holger: „Angst, Gewalterfahrung und das Ende des Pazifismus. Die britischen und westdeutschen Proteste gegen Atomwaffen, 1957-1964“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg 3), S. 436-464.

Niggemeier, Stefan: „Elmar Theveßen und der ‚saubere Journalismus‘ der Terrorismusexperten“, in: FAZ Community – Das Fernsehblog (25.07.2011), http://faz-community.faz.net/blogs/fernsehblog /archive/2011/07/25/elmar-thevessen-und-der-saubere-journalismus-der-terrorismusexperten.aspx [abgerufen am 01.08.2011].

Niggemeier, Stefan: „Fernsehkommentare zum Terror: Wer solche Experten kennt, braucht keine Laien“, in: FAZ.NET – Fernsehen – Feuilleton (24.07.2011), http://www.faz.net/artikel/C30280/fernsehkommentare-zum-terror-wer-solche-experten-kennt-braucht-keine-laien-30472105.html [abgerufen am 14.09.2011].

Noelle-Neumann, Elisabeth und Erich Peter Neumann (Hrsg.): The Germans. Public Opinion Polls 1947–1966, Allensbach: Verlag für Demoskopie 1967.

Noelle, Elisabeth und Erich Peter Neumann (Hrsg.): Jahrbuch der öffentlichen Meinung 1947/1955, Allensbach: Verlag für Demoskopie 1956.

Nullmeier, Frank: „Politik und Emotionen“, in: Schützeichel, Rainer (Hrsg.): Emotionen und Sozialtheorie. Disziplinäre Ansätze, Frankfurt a. M.: Campus 2006, S. 84-103.

Nussbaum, Martha Craven: Upheavals of thought. The intelligence of emotions, Cambridge (UK): Cambridge University Press 2003.

Pavlov, Ivan Petrovich: Conditioned reflex. An investigation of the physiological activity of the cerebral cortex., übers. v. G. V. Anrep, London: Oxford Univ. Press 1927.

Plamper, Jan: „The History of Emotions. An Interview with William Reddy, Barbara Rosenwein, and Peter Stearns“, in: History and Theory 49 (2010), S. 237-265.

Przyrembel, Alexandra: „Sehnsucht nach Gefühlen. Zur Konjunktur der Emotionen in der Geschichtswissenschaft.“, in: L’ homme 16 (2005), S. 116-124.

Psyszynski, Tom: „What are we so afraid of? A Terror Management Theory Perspective on the Politics of Fear“, in: Social research 71/4 (2004), S. 827-848.

R+V-Infocenter: „Die Ängste der Deutschen 2010“, in: Studie des R+V-Infocenters (10.09.2010), http://www.ruv.de/de/presse/r_v_infocenter /studien/aengste-der-deutschen.jsp [abgerufen am 04.08.2011].

Rahn, Kathrin: „Meyers Konversations-Lexikon“, in: Lexikon und Enzyklopädie (27.11.2011), http://www.lexikon-und-enzyklopaedie.de /meyerskonversationslexikon.php [abgerufen am 27.11.2011].

Reddy, William: „Against constructionism. The historical ethnography of emotions“, in: Current Anthropology 38/3 (1997), S. 327-351.

Reddy, William M.: The Navigation of Feeling. A Framework for the History of Emotions, Cambridge (UK): Cambridge University Press 2001.

Reißmann, Ole: „Internet-Überwachung. Die Denkfehler der Scharfmacher“, in: Spiegel Online – Nachrichten – Netzwelt (27.07.2011), http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,776872,00.html [abgerufen am 28.07.2011].

Riemann, Fritz: Grundformen der Angst. Eine tiefenpsychologische Studie, 12. Aufl., München: Ernst Reinhardt 1977.

Robin, Corey: Fear. The History of a Political Idea, Oxford (USA): Oxford University Press 2004.

Roosevelt, Franklin D.: „Four freedoms speech. Annual Message to Congress on the State of the Union“, in: Franklin D. Roosevelt. Presidential Library and Museum (01.06.1941), http://www.fdrlibrary.marist.edu/pdfs /fftext.pdf [abgerufen am 22.10.2011].

Rosen, George: „Deutsche Nachkriegskinder. Methoden und erste Ergebnisse der deutschen Längsschnittuntersuchungen über die körperliche und seelische Entwicklung im Schulkindalter“, in: American Journal of Public Health and the Nations Health 47/5 (1957), S. 623-624.

Rosenwein, Barbara H.: Anger’s Past. The Social Uses of an Emotion in the Middle Ages, Cornell Univ Pr 1998.

Rosenwein, Barbara H.: Emotional Communities in the Early Middle Ages, Cornell University Press 2006.

Rosenwein, Barbara H.: „Problems and Methods in the History of Emotions“, in: Passions in Context 1 (2010), S. 1-32.

Rosenwein, Barbara H.: „Worrying about emotions in history“, in: The American Historical Review 107 (2002), S. 821-845.

Sartre, Jean-Paul: L’ être et le néant. Essai d’ontologie phénoménologique, Paris: Gallimard 1943.

Schachter, Stanley und Jerome Singer: „Cognitive, social, and physiological determinants of emotional state“, in: Psychological Review 69/5 (1962), S. 379-399.

Scharloth, Joachim: „Einige Fakten zu Spiegel Online – Statistik zur Ressortentwicklung von 2000-2010. Teil 2.“, in: surveillance and security – Eine Sammlung zu computer- und korpuslinguistischen Methoden des politisch motivierten Internet-Monitorings (13.09.2011), http://www.security-informatics.de/blog/?p=425 [abgerufen am 27.11.2011].

Scheer, Monique: „‚Unter Deinem Schutz und Schirm fliehen wir‘. Religiöse Ausdrucksformen in der Angstkultur des Kalten Krieges“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg 3), S. 322-346.

Scherer, Klaus R. und Paul Ekman: Approaches To Emotion, Sussex, UK: Psychology Press 1984.

Schildt, Axel: „‚German Angst‘. Überlegungen zur Mentalitätsgeschichte der Bundesrepublik“, in: Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH) (Hrsg.): Annäherungen an die Westdeutschen, Göttingen: Wallstein 2011, S. 31-43.

Schnell, Rüdiger: „Historische Emotionsforschung. Eine mediävistische Standortbestimmung“, in: Frühmittelalterliche Studien. Jahrbuch des Instituts für Frühmittelalterforschung der Universität Münster 38 (2004), S. 173-276.

Schregel, Susanne: „Konjunktur der Angst. ‚Politik der Subjektivität‘ und ‚neue Friedensbewegung‘, 1979-1983“, in: Greiner, Bernd, Christian Th. Müller und Dierk Walter (Hrsg.): Angst im Kalten Krieg, Hamburg: Hamburger Edition 2009 (Studien zum Kalten Krieg 3), S. 495-520.

Schulze, Hagen: Kleine deutsche Geschichte, 7. Aufl., München: dtv 2005.

 

 

Schumacher-Hellmold, Otto: Aufzeichnung des Gesprächs mit Bundeskanzler Konrad Adenauer am 4. September 1950 von 12:00 bis 13:15 Uhr, 08. September 1950, Stadtarchiv Bonn: Nachlass von Otto Schumacher-Hellmold (SN 153-13).

Schumacher, Frank: Kalter Krieg und Propaganda. Die USA, der Kampf um die Weltmeinung und die ideelle Westbindung der Bundesrepublik Deutschland, 1945-1955, Trier: WVT 2000 (Mosaic 10).

Schützeichel, Rainer (Hrsg.): Emotionen und Sozialtheorie. Disziplinäre Ansätze, Frankfurt am Main: Campus 2006.

Schwarz, Hans-Peter (Hrsg.): Konrad Adenauers Regierungsstil, Bonn: Bouvier 1991 (Rhöndorfer Gespräche 11).

Schwarz, Hans-Peter: Adenauer. Der Aufstieg: 1876-1952, Stuttgart: DVA 1986.

Schwarz, Hans-Peter: „Die Westdeutschen, die westliche Demokratie und die Westbindung im Licht von Meinungsumfragen“, in: Cooney, James A. u. a. (Hrsg.): Die Bundesrepublik Deutschland und die Vereinigten Staaten von Amerika. Politische, soziale und wirtschaftliche Beziehungen im Wandel, Stuttgart: Klett-Cotta 1985, S. 87-144.

Siefer, Werner: „Lohn der Angst“, in: Focus 14 (2011), S. 80-87.

Siefer, Werner: „Sorgen kreativ nutzen“, in: Focus 14 (2011), S. 88.

Spielberger, Charles Donald und Ernest S. Barratt (Hrsg.): Anxiety. Current trends in theory and research, New York: Academic Press 1972.

Statistisches Bundesamt: Statistisches Jahrbuch für die Bundesrepublik Deutschland 1952, Kohlhammer: Stuttgart 1952.

Stearns, Carol Z. und Peter N. Stearns: Emotion and Social Change. Toward a New Psychohistory, Teaneck (NJ), USA: Holmes & Meier 1989.

Stearns, Peter N.: „History of Emotions. Issues of Change and Impact“, in: Lewis, Michael, Jeannette M. Haviland-Jones und Lisa Feldman Barrett (Hrsg.): Handbook of emotions, 3. Aufl., New York: Guilford Press 2008, S. 16-29.

Stearns, Peter N. und Timothy Haggerty: „The Role of Fear: Transitions in American Emotional Standards for Children, 1850-1950“, in: The American Historical Review 96/1 (1991), S. 63-94.

Stearns, Peter N. und Carol Z. Stearns: „Emotionology. Clarifying the History of Emotions and Emotional Standards“, in: The American Historical Review 90/4 (1985), S. 813-836.

Steiger, Johann Anselm (Hrsg.): Passion, Affekt und Leidenschaft in der Frühen Neuzeit, Wiesbaden: Harrassowitz 2005 (Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung 43).

Steininger, Rolf: Der vergessene Krieg. Korea 1950-1953, München: Olzog 2006.

Stephan, Achim und Henrik Walter (Hrsg.): Natur und Theorie der Emotion, 2. Aufl., Paderborn: Mentis 2003.

Stöver, Bernd: Der Kalte Krieg 1947-1991. Geschichte eines radikalen Zeitalters, München: C.H. Beck 2007.

Stöver, Bernd: Die Befreiung vom Kommunismus. Amerikanische Liberation Policy im Kalten Krieg 1947-1991, Köln: Böhlau 2002.

Stöver, Bernd: „Globalität versus Regionalität. Was zeigt der Koreakrieg für die Geschichte des Kalten Krieges?“, in: Kleßmann, Christoph und Bernd Stöver (Hrsg.): Der Koreakrieg. Wahrnehmung – Wirkung – Erinnerung, Köln: Böhlau 2008, S. 211-217.

Stueck, William: Rethinking the Korean War. A New Diplomatic and Strategic History, Princeton, NJ (USA): Princeton University Press 2004.

Stueck, William: „The Korean War“, in: Leffler, Melvyn und Odd Arne Westad (Hrsg.): The Cambridge history of the Cold War, Cambridge (UK): Cambridge University Press 2010, S. 266-287.

Svendsen, Lars: A Philosophy of Fear, London: Reaktion Books 2008.

Tembrock, Günter: Angst. Naturgeschichte eines psychobiologischen Phänomens, Darmstadt: WBG 2000.

Thadden, Elisabeth von: „Wesen der Gefühle“, in: Die Zeit, Nr. 21 (2008).

Tietjen, Ruth Rebecca: „Exposé zum Dissertationsvorhaben ‚Philosophie der Angst‘“ (2011).

Truman, Harry S.: „173. Statement by the President on the Situation in Korea“, in: Public Papers of the Presidents: Harry S. Truman (27.06.1950), http://www.trumanlibrary.org/publicpapers/index.php?pid=800&st=&st1= [abgerufen am 14.06.2011].

Tüngel, Richard: „Gespenst der Angst“, in: Die Zeit 35 (1950).

Vaas, Rüdiger: „Schrecken im Gehirn“, in: Geist & Gehirn 1 (2002), S. 80-87.

Verheyen, Nina: „Geschichte der Gefühle“, in: Docupedia.de (26.10.2010), http://docupedia.de/zg/Geschichte_der_Gef%C3%BChle [abgerufen am 11.05.2011].

Watson, James B. und Rosalie Rayner: „Conditioned emotional reactions“, in: Journal of Experimental Psychology 3/1 (1920), S. 1-14.

Weber, Christian: „Gemischte Gefühle. Die Triebkräfte des Lebens“, in: Sueddeutsche.de – Wissen (25.06.2010), http://www.sueddeutsche.de/wissen/gemischte-gefuehle-die-triebkraefte-des-lebens-1.965648 [abgerufen am 19.07.2011].

Wehler, Hans-Ulrich: Deutsche Gesellschaftsgeschichte. Bundesrepublik und DDR 1949–1990, Bd. 5, München: C.H. Beck 1987.

Wehler, Hans-Ulrich: „Emotionen in der Geschichte. Sind soziale Klassen auch emotionale Klassen?“, in: Wehler, Hans-Ulrich: Umbruch und Kontinuität: Essays zum 20. Jahrhundert, München: Beck 2000, S. 251-264.

Wehler, Hans-Ulrich: Geschichte und Psychoanalyse, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1971.

Wehler, Hans-Ulrich: „Zum Verhältnis von Geschichtswissenschaft und Psychoanalyse“, in: Historische Zeitschrift 208 (1969), S. 529-554.

Weltgesundheitsorganisation und E. Schulte-Markwort: Internationale Klassifikation psychischer Störungen (ICD-10), hrsg. v. Horst Dilling, W. Mombour und M. H. Schmidt, 5. Aufl., Bern: Huber Hans 2004.

Westermann, Rainer: Wissenschaftstheorie und Experimentalmethodik. Ein Lehrbuch zur Psychologischen Methodenlehre, Göttingen: Hogrefe 2000.

Wiggershaus, Norbert: „Bedrohungsvorstellungen Bundeskanzler Adenauers nach Ausbruch des Korea-Krieges“, in: Militärgeschichtliche Mitteilungen 25.25,Supplement.26 (1979), S. 79-122.

Wilkens, Andreas: „Telekom sieht zunehmende Angst vor Internet-Kriminalität“, in: Heise Online (19.09.2011), http://www.heise.de /newsticker/meldung/Telekom-sieht-zunehmende-Angst-vor-Internet-Kriminalitaet-1345535.html [abgerufen am 21.09.2011].

Winkel, Anne: Der 11. September und die Angst. Perspektiven in Medien, Literatur und Film, Marburg: Tectum 2011.

Wittchen, Hans-Ulrich u. a.: „The size and burden of mental disorders and other disorders of the brain in Europe 2010“, in: European Neuropsychopharmacology 21/9 (2011), S. 655-679.

Zeldin, Theodore: „Personal History and the History of the Emotions“, in: Journal of Social History 15/3 (1982), S. 339-347.

Lizenz

Icon für Creative Commons Nammensnennung 4.0 International

Angst vor dem Koreakrieg von Sascha Foerster wird unter Creative Commons Nammensnennung 4.0 International lizenziert, sofern nichts anderes angegeben ist.

Dieses Buch teilen